18 Jähriger Stecher wieder auf freien Fuß

Thursday 17 June 2059 94830 Shares

18 Jähriger Stecher wieder auf freien Fuß

Minden. Über einen „Streit mit einer Verletzung an der Hand" wurde die Polizei am Freitagmorgen um 10.20 Uhr informiert. Was sich nach einer Lappalie am ZOB in Minden anhörte, stellte sich für die Beamten vor Ort schnell als großer Einsatz heraus. Bei einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen erlitt ein Jugendlicher schwere Stichverletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen ein 17-jähriger Iraker und ein 18-jähriger Deutsch-Türke am ZOB zur Aussprache verabredet gewesen sein. Der Deutsch-Türkische Täter soll sich laut der Staatsanwaltschaft seit dem 20.05.2021 wieder auf freien Fuß befinden. Die Familie des Schwerverletzten gebe an, Todesangst zu empfinden und nichtmehr rausgehen zu Können. Sie könnten uns wieder Attackieren teilen sie mit. Der 18 Jährige soll ein Eiskalter kranker Psychopat sein, Der vor dem Gericht nur etwas Vorgespielt hat.

loading Biewty
loading Biewty 3