Erstes Urteil eines Gerichtshofes gegen Firma " Chogan"

This is a satirical website. Don't take it Seriously. It's a joke.

2059 68278 Shares

Erstes Urteil eines Gerichtshofes gegen Firma

L.K.:

Das Italienische Unternehmen "Chogan", welches unter anderem Parfum und Kosmetikprodukte vertreibt, bekommt nun einen Dämpfer von einem französischen Gerichtshof. Das Unternehmen, welches sich hauptsächlich über Influencer und freie Mitarbeiter aufgebaut und beworfen hat, versprach seinen Parfumkunden, original Essenzen der teuren Markenvorbilder ihrer Düfte zu nutzen, um diese herzustellen.

L‘oreal Frankreich erhob Klage. Die Ermittlungen in dem Fall ergaben: Chogan bezieht seine Essenzen zwar vom französischen Unternehmen Fragworld, welches auch einige große Designermarken beliefert, jedoch dementiert das Unternehmen die Angaben von Chogan.

Jaque‘ Bouvier ( Pressesprecher des Fragworldkonzerns ):" Wir liefern keine Essenzen an Chogan, welche wir auch an andere Kunden liefern, sofern die jeweiligen Essenzen dem Markenrecht unterliegen. Chogan bezieht einzelne Essencen und mischt diese in Eigenverantwortung zusammen. Ein Dupe bleibt ein Dupe. Wir als Fragworld distanzieren uns ausdrücklich von den Vorwürfen, wir würden Markenrezepturen weiterverkaufen! "

Chogan muss Schadensersatz in Millionenhöhe an den L‘oreal Konzern zahlen, weitere Klagen werden unserer Kenntnis nach folgen.

This is a satirical website. Don't take it Seriously. It's a joke.

loading Biewty